27.10.2017

Bericht zur Nachwuchsarbeit des SV Rot Weiß Bad Muskau, Abteilung Fußball

Unser erster Bericht hat es gezeigt, der Nachwuchs in der Abteilung Fußball ist und bleibt eine Macht in der Region!

Heute möchte ich gerne mit unseren großen Jugendlichen im Nachwuchs beginnen. Nach dem 6.Spieltag sind wir mit 10 Punkten nur 5 hinter dem ersten aus Weißwasser. 5 Punkte? Wie dass, wenn man bei 4 Spielen immer gewinnt und man ein 3:3 gegen Kunnersdorf geschafft hat? Nur 5 Spiele gewertet, am 6.Spieltag? Richtig, hier fehlt der erste Sieg im ersten Spiel gegen Gebelzig. Der Verband scheint Angst vor unseren Jungs zu haben! Anders kann ich mir persönlich nicht erklären, dass es beim ersten Spiel zu einem Sportgerichtsurteil kam, welches an Unsportlichkeit im Bereich des Jugendfußballes nicht zu überbieten ist. Gleich drei Punkte wurden hier abgezogen, weil durch einen Bürofehler Gelder etwas zu spät beim Verband eingingen, dafür die Höchststrafe zu verhängen ist nicht verhältnismäßig! Dies wird durch den führenden Verein rechtlich noch geprüft, hier darf der Verband gerne auf unsere Reaktion gespannt sein!!! Bisher stehen damit insgesamt bei 6 Spielen 5 Siege und ein Unentschieden!

An die Kinder und Trainer der C: Wir sind im Verein verdammt stolz auf Eure Leistung! Macht weiter so und gebt unseren kleinsten einen Grund, nach oben zu schauen!! Danke dafür.

Trainer C: Sportfreund Tosten Noack, Sportfreund Penk

Unsere D-Jugend hat sich nach der empfindlichen Niederlage von 11 zu 1 gegen Schleife am 23.09. wieder nach vorne gekämpft. Mit einem ansehnlichen 5 zu 3 im heimischen Stadion gegen Rietschen – See am 22.10. meldeten sich die Jungs um den Trainerstab Uli Rottnick und Torsten Pegesa eindrucksvoll wieder zurück auf der Siegerstraße. Aktuell belegt man den 5.Platz bei einem Spiel weniger. Mit nur einem Sieg beim Nachholespiel kann man direkt wieder auf Platz 1 aufschließen.

Jungs der D-Jugend, Kämpfen und Siegen!!

In der E1-Jugend um den Trainerstab Jörg Mücke und Andre Lesser läuft es ebenfalls sehr gut. Im ersten Jahr in der Kreisoberliga spielend, scheint man nun angekommen zu sein. Mit drei Siegen in Folge und einem fantastischen 2 zu 2 gegen LOK Zittau hängen sich die Jungs richtig ins Zeug. Die geniale Trainerarbeit und die taktische Ausrichtung der Mannschaft ist top, die Kinder spielen zu sehen, macht eine große Freude!

Liebe Leser, ich würde mich freuen, wenn am 11.03.2018 beim Rückrundenstart unserer großen E Jugend ganz viele Zuschauer unsere Jungs im heimischen Parkstadion anfeuern!!! Anstoß ist um 10:00Uhr! Da seht ihr, was Viert und Fünftklässler bei richtiger Schulung alles fußballerisch können! Ich freue mich auf Euch.

Bei meiner E2 läuft es nicht weniger gut. Zur Zeit kämpfen wir als jüngste Truppe im Feld um Platz drei und schnuppern bei einem Sieg sogar am zweiten Platz. Bei der E2 wurde am Saisonstart gehofft, man würde pro Halbserie wenigstens drei Punkte holen, spielen doch unsere Gegner allesamt mit älterem Jahrgang und damit eigentlich den stärkeren Fußball. Nach dieser Hinrunde muss ich festhalten, dass wir unsere Ziele nun neu definieren müssen. Wir wollen aufs Treppchen, Punkt! Die Mannschaft zeigt einen kämpferisch und spieltechnisch guten Fußball und daher kann das Motto für die Rückrunde nur lauten: Wir gehen vorwärts—-nie zurück!!

Traditionell sind für die Wintermonate wieder Hallenturniere geplant, so sind bereits ein Turnier in Dresden und eines in Bischofswerda fix, die Kinder freuen sich mit den Eltern wieder auf schöne Winterreisen mit dem Team!!

Trainer: Mirko Bartell, Enrico Palinsky

Unsere F-Jugend um Marcel Linke und Eberhard Ladusch hat nun ihren Spielfluss ebenfalls aufgenommen und gewinnen zunehmend Spiele und Selbstvertrauen! Aktuell befindet man sich auf dem dritten Platz, mit einem Sieg erreicht man bereits Platz2. Also Jungs und Mädels, Weiter so, Euer Nachwuchsleiter Mirko ist extrem stolz auf Euch!!

Und nun zum schönsten: Der Sportverein hat wieder eine G-Jugend! Unsere Kleinsten werden von Eberhard Ladusch trainiert. Im Moment sind 15 Kinder regelmäßig beim Training in der Halle. Die Zeiten sind Montags und Mittwochs von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Danke Eberhard für die Übernahme unseres Nachwuchses, mit Dir an der Spitze des Teams wird es werden!!

In diesem kleinen Bericht merkt der geneigte Leser bestimmt, dass ich mit Herzblut bei unserem Nachwuchs als Nachwuchsleiter dabei bin. Es ist auch so, ohne die Unterstützung unserer Trainer, ohne die Unterstützung der Eltern und vor allem ohne die Unterstützung unserer Sponsoren würde dies alles nicht funkionieren!

Ein besonderer Dank gilt von Seiten des gesamten Nachwuchses an unseren Abteilungsleiter Holger Zimpel.

Ohne Dich Holger würde ich dies alles gar nicht schaffen und es muss einfach mal öffentlich gesagt werden:

DANKE FÜR DEINE ARBEIT IM VEREIN!!!!

Mit sportlichem Gruß

Mirko Bartell

Nachwuchsleiter Abteilung Fußball

Trainer E2